Klgl 1,1-1,22
Das erste Lied: 1,1-22 11Weh, wie einsam sitzt da / die einst so volkreiche Stadt. Einer Witwe wurde gleich / die Große unter den Völkern. D Mehr ...
00:05:05
Klgl 2,1-2,22
Das zweite Lied: 2,1-22 21Weh, mit seinem Zorn umwölkt / der Herr die Tochter Zion. Er schleudert vom Himmel zur Erde / die Pracht Israels. Mehr ...
00:05:23
Klgl 3,1-3,66
Das dritte Lied: 3,1-66 31Ich bin der Mann, der Leid erlebt hat / durch die Rute seines Grimms. 2Er hat mich getrieben und gedrängt / in Fin Mehr ...
00:05:28
Klgl 4,1-4,22
Das vierte Lied: 4,1-22 41Weh, wie glanzlos ist das Gold, / gedunkelt das köstliche Feingold, hingeschüttet die heiligen Steine / an den Eck Mehr ...
00:03:51
Klgl 5,1-5,22
Das fünfte Lied: 5,1-22 51Herr, denk daran, was uns geschehen, / blick her und sieh unsre Schmach! 2An Ausländer fiel unser Erbe, / unsre Hä Mehr ...
00:02:13